Grundannahmen und Haltung

Unter partnerschaftlicher Beratung verstehen wir, dass wir unser Weltbild, unsere mentalen Modelle und unsere Haltung offenlegen. Unsere Haltung ist geprägt von folgenden Grundannahmen, die Wahrnehmung, Denken, Fühlen und Handeln der im cogitamus Netzwerk zusammengeschlossenen Beraterinnen und Berater beeinflussen.

  • Organisationen sind lebende Systeme
  • Das „sowohl als auch“ ist treffender und nützlicher als das „entweder oder“
  • Es ist alles eine Frage der Wahrnehmung
  • Denken von außen nach innen und von innen nach außen schafft Verbindung
  • Strukturen bestimmen das Verhalten
  • Fragmentierung kann durch Dialog überwunden werden
  • People make it happen
  • Fehler sind eine hervorragende Lernquelle

Selbstverständnis und Werte

cogitamus versteht sich trotz eines klassischen Werdegangs der meisten Netzwerkpartner eher als Querdenker und Grenzgänger an der Nahtstelle zwischen Tradition und Innovation

Unsere gelebten Werte sind:

professionell – unkonventionell – individuell

Professionalität und Qualität

Hierunter verstehen wir eine Dienstleistung, die diesen Namen verdient. Dienen und Leisten auf hohem, professionellem Niveau in vereinbarter Qualität. Das heißt nicht, dass nicht auch Fehler passieren können. Aber das heißt, dass professionell, offen, fair und lernend mit diesen Fehlern umgegangen wird.

Dazu zählt auch, dass nach jedem Projekt, im Einverständnis mit dem Kunden, eine Qualitätsabfrage erfolgt, um daraus eine Bestätigung guter Arbeit (darüber freuen wir uns besonders) bzw. Anregungen für eine ständige Verbesserung (das ist uns auch sehr wichtig) zu erhalten.

cogitamus_ad_logo

Qualität ist das Ergebnis
professioneller Arbeit

copyright: cogitamus.eu